Haus S, Köln-Sülz

Mitarbeiter: Dipl. Ing. Sabine Böger, Dipl. Ing. Kristina Weigelt
Statik: Klaus Effer, Köln
Photos: Constantin Meyer, Köln

Es handelt sich um einen Anbau an ein historisches Bauernhaus in Köln-Sülz. Das 2006 fertig gestellte Gebäude bildet zusammen mit dem Altbau ein Hofhaus, das die Typologie des Bauernhofs, wie er zuvor zwischen erhaltenem Altbau und inzwischen abgebrochener Scheune bestand, in eine zeitgenössische Wohnnutzung überführt. Die großformatigen Öffnungen, zum für die Nachbarn uneinsehbaren Hof, erlauben es, diesen im Sommer als zentralen Raum in die Wohnung einzubeziehen.

Haus S
1· 2· 3· 4· 5· 6· 7
Text