Wohngebäude, Köln-Nippes

Mitarbeiter: B.A. Martin Böttcher, Dipl.-Ing. Kristina Weigelt, M.Sc. David Runkel, Dipl.-Ing. Saijin Sun
Statik: Ingenieurbüro Sommer, Solingen


Zwischen Tor 4 des Clouthgeländes und dem Johannes-Giesberts-Park planen wir für die Baugruppe Energie+ zwei Baukörper mit 18 Wohneinheiten, Tiefgarage und einem Gemeinschaftsraum im Denkmal des Tor 4, der mit der benachbarten Baugruppe Familien@Clouth genutzt wird. Die Wohnungen werden im Passivhausstandard errichtet und darüber hinaus durch Photovoltaikanlagen Energie bereit stellen. Gestalterisch nehmen die Baukörper die verrundeten Ecken der Bestandsbauten des Clouthgeländes sowie der Wohnbauten in der Xantener Straße auf. Die monolithische Bauweise mit 49 cm starken Ziegelwänden benötigt trotz des Passivhausstandards keine äußere Wärmedämmung.

 

Wohngebäude, Köln-Nippes
1· 2· 3· Text